So zeigen Sie das Wi-Fi-Passwort auf Android an

Möchten Sie das Wi-Fi-Netzwerk-Passwort auf Ihrem Handy sehen? Die ursprünglichen Einstellungen von Android erlauben dies nicht wirklich, aber wenn Sie Ihr Smartphone root verwenden, können Sie das Wi-Fi-Passwort finden. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie genau das tun können.

So nutzen Sie Ihr Smartphone als Wi-Fi-Hotspot

Vielleicht möchten Sie einfach nur das Passwort für Ihr Wi-Fi-Netzwerk auf Ihrem Handy sehen, ohne den Router ausgraben und das Passwort aus der Box lesen zu müssen? Oder vielleicht ist das Wi-Fi-Passwort nirgendwo anders geschrieben und das ist Ihr letzter Ausweg? Was auch immer Ihr Grund ist um wlan passwort auf handy anzeigen zu können, keine Sorge: Mit dem Root-Zugriff können Sie auf die unverschlüsselte conf- Datei zugreifen, die die Wi-Fi-Codes enthält.

wlan passwort auf handy anzeigen

Tipp: Wenn Sie einen Router in Ihrer Wohnung haben, können Sie Ihren Gästen auch ohne Code Zugang zum WLAN-Netzwerk geben: Drücken Sie die WPS-Taste am Router und aktivieren Sie WPS Push in den WLAN-Einstellungen des Android-Smartphones, so dass die Verbindung ohne WLAN-Passwort hergestellt wird. Ein Wort zur Vorsicht, diese Funktion funktioniert jedoch nicht mit iPhones.

Schritt 1: Root deines Handys

Die Datei mit dem Wi-Fi-Zugangscode befindet sich in einem Bereich des Dateisystems, der nur auf einem verwurzelten Android-Gerät zugänglich ist. Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr Smartphone einrichten können:

Schritt 2: Erkundung des Stammverzeichnisses

Suchen Sie einen Dateimanager, der Root-Inhalte anzeigt. Für dieses Beispiel haben wir Amaze verwendet. Der vorinstallierte CyanogenMod Datei-Explorer konnte die conf- Datei nicht als Textdatei öffnen und war daher ungeeignet.
Amaze File Manager Installation auf Google Play

Zuerst müssen Sie den Datei-Explorer autorisieren, das Stammverzeichnis zu öffnen. Die Option befindet sich am unteren Rand der App-Einstellungen. Gehen Sie anschließend in den Verzeichnisbaum und folgen Sie dem Pfad: data > misc > wifi. Suchen Sie in diesem Ordner die Datei wpa_supplicant.conf. Diese Datei enthält alle Netzwerke im Klartext. Hier werden auch die Wi-Fi-Passwörter angezeigt.

Wifi-Passwort aus dem Explorer anzeigen

Es gibt Anwendungen, die Ihre gespeicherten drahtlosen Passwörter anzeigen können, die im Play Store verfügbar sind, aber denken Sie daran, dass diese immer noch root-Rechte benötigen, um zu funktionieren. Wifi Password Show ist eine kostenlose, aber werbefinanzierte Anwendung, die genau das tut, was Sie von ihr erwarten würden.

Wifi-Passwort anzeigen Installieren auf Google Play

Hast du dein Handy verwurzelt, um deine verlorenen Passwörter zu finden? Benutzt du eine andere Methode? Lasst es uns in den Kommentaren unten wissen.

So sehen Sie YouTube-Videos an, die in Ihrem Land nicht verfügbar sind

So sehen Sie YouTube-Videos an, die in Ihrem Land nicht verfügbar sind

Nein, es geht hier nicht um Internet-Zensur in Ländern wie China oder Pakistan, wo ISPs häufig den Zugang zu Seiten wie YouTube auf Regierungsanweisungen blockieren.
youtube video nicht verfügbar umgehen

YouTube-Videos, die in Ihrem Land blockiert wurden.

Sie könnten sich in einem Land wie den USA, Großbritannien oder Indien aufhalten, können aber möglicherweise nicht jedes Video auf YouTube ansehen – das liegt daran, dass die Eigentümer der Inhalte den Zugriff auf dieses Video nur aus bestimmten Ländern oder geografischen Regionen erlaubt haben. Das heißt also, dass es eine Möglichkeit geben muss, youtube video nicht verfügbar umgehen zu können, um doch in den Genuß zu kommen. Wenn die IP-Adresse Ihres Computers außerhalb dieser geografischen Region liegt, zeigt YouTube einen Fehler mit der Aufschrift „Dieses Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar“ an – diese Nachricht hat nichts mit Zensur zu tun, es ist der Eigentümer des Videoclips, der den Zugriff einschränken könnte.

YouTube-Filter in Aktion

So ist beispielsweise ein von Warner Brothers oder Sony Entertainment auf YouTube hochgeladenes Video außerhalb der USA möglicherweise nicht verfügbar. Ebenso können BBC-Videos auf YouTube nur von Großbritannien aus angesehen werden.

Die BBC hat den Grund für die regionale Filterung auf ihrem offiziellen BBC-Kanal genannt – „Aufgrund der Art und Weise, wie die BBC in Großbritannien durch die Lizenzgebühr finanziert wird, können wir keine Videos außerhalb Großbritanniens bereitstellen“. Ebenso wird der Olympiakanal auf YouTube in Ländern wie den USA blockiert.

Wie kann man die YouTube-Regionsfilterung umgehen?

YouTube verwendet die IP-Adresse Ihres Computers, um Ihren physischen Standort / Ihr Land zu bestimmen. Um diese länderspezifischen Einschränkungen auf YouTube zu umgehen, versuchen Sie diesen Trick:

Wenn die URL des YouTube-Videos http://www.youtube.com/watch?v=yEwD36Dk1jw ist – ersetzen Sie einfach den Teil /watch?v= durch /v, damit Ihre neue URL http://www.youtube.com/v/yEwD36Dk1jw. wird.

Alternativ können Sie das YouTube-Video auch über einen Proxy herunterladen und offline ansehen. Der andere Trick ist, dass Sie die YouTube-Video-URL in Google Translate eingeben und diese als kostenlosen Google Proxy-Server verwenden.

Zugriff auf blockierte Websites, Freischaltung eingeschränkter Websites

Wie kann man auf blockierte Websites wie Facebook, MySpace, Bebo in der Schule oder im Büro zugreifen?

Dieser Artikel schlägt Workarounds vor, die Ihnen helfen sollen, den Zugriff auf eingeschränkte Websites an Universitäten, Schulen und Büros freizuschalten.

Hintergrund: Die Blockade des Zugangs zu unerwünschten Websites war eine gängige Regierungstaktik, aber China, der Iran und Saudi-Arabien sollen eine größere Zensur über das Netz ausüben als jedes andere Land der Welt.

Die meisten der blockierten oder auf die schwarze Liste gesetzten Websites in Saudi-Arabien handeln von Sex, Religion, Frauen, Gesundheit, Politik und Popkultur. Sie blockieren sogar den Zugang zu Websites, die Schwimm- oder Badeanzüge verkaufen. In China werden Websites, die über Sex, Tibet oder Demokratie sprechen, blockiert.

Zu den sozialen Websites, die oft blockiert werden, gehören Google News, Typepad, ebay, Blogger-Blogs, YouTube, Facebook, Bebo, Myspace, Orkut, MySpace, Pandora, Bebo, Photobucket, Yahoo! Messenger, AOL AIM, Flickr, last.fm, etc.

Es gibt immer legitime Gründe, die Internetfilter zu umgehen und Websites freizugeben. Die folgenden Tricks zeigen, wie man auf alle Websites in der Schule, am College, im Büro oder zu Hause zugreifen kann.