El director de activos Ruffler anuncia una asignación del 2,5% en Bitcoin

La empresa gestora de activos Ruffler ha anunciado una asignación del 2,5% en Bitcoin (BTC). En un reciente anuncio hecho por la compañía, informaron que han reducido su exposición al oro. Por el momento, la exposición a Bitcoin equivale al 2,5% de su cartera.

Ruffler invierte en Bitcoin

En el anuncio oficial de la compañía, explican que se trata de una pequeña pero potente póliza de seguro contra la devaluación de las monedas en todo el mundo. Hay que tener en cuenta que debido a la crisis de COVID-19 vivida este año, los países imprimieron grandes cantidades de dinero.

Tanto la Unión Europea (UE) como los Estados Unidos decidieron imprimir billetes para ayudar a la economía. Sin embargo, esto claramente va a tener un impacto negativo en la percepción de las personas y las empresas con respecto a las monedas fiduciarias.

Ruffler dijo en el informe recientemente publicado:

„La exposición a Bitcoin equivale actualmente a alrededor del 2,5% de la cartera. Vemos esto como una pequeña pero potente póliza de seguro contra la continua devaluación de las principales monedas del mundo“.

Ruffler también ha explicado que Bitcoin puede ser una buena forma de diversificar sus activos. Como explica la empresa de gestión de activos, la mayoría de sus fondos están actualmente invertidos en bonos vinculados a la inflación y en oro.

„Bitcoin diversifica las inversiones (mucho mayores) de la compañía en oro y bonos ligados a la inflación, y actúa como cobertura de algunos de los riesgos monetarios y de mercado que vemos“, escribió Ruffler.

Este es sólo un paso muy importante para el mercado de criptodivisas

En los últimos meses, varias compañías han estado invirtiendo millones de dólares en BItcoin. Esto incluye a MicroStrategy, Square y MassMutual. Estas inversiones han ayudado definitivamente a Bitcoin a moverse hacia su máximo histórico.

Vale la pena señalar que en los últimos meses, el oro se ha desacoplado de Bitcoin. Esto también podría sugerir una reasignación de fondos del oro a BTC de los grandes jugadores. En el futuro, podríamos ver más empresas y compañías que inviertan en Bitcoin para diversificar sus carteras.

Sin embargo, Bitcoin no podría superar la barrera de los 20.000 dólares. La región cercana a los 19.400 dólares ofrece resistencia para que BTC siga subiendo. Los expertos consideran que cuanto más tiempo permanezca el precio en estos niveles, más alto se moverá el mercado una vez que sea capaz de romper los niveles de resistencia.

En el momento de escribir este artículo, Bitcoin se está negociando alrededor de 19.400 dólares y tiene una valoración de mercado de 360.000 millones de dólares.

Bitcoin Cash, Dash, Ontologia Analisi dei prezzi: 29 settembre

Bitcoin è salito brevemente a 10.900 dollari, ma ha dovuto affrontare la pressione delle vendite ed è sceso a 10.690 dollari al momento della stampa. Questo calo ha fatto sì che anche gli altercoin più importanti si trovassero ad affrontare un calo minore, ma rapido. Il Bitcoin Cash è sceso da 230 a 225 dollari, ma ha mostrato una certa resistenza nel breve termine.

Dash ha subito un calo, ma è stato probabilmente seguito da guadagni, mentre Ontology ha formato un modello ribassista sui grafici ed è stato respinto alla resistenza, con ulteriori perdite previste.

Bitcoin Cash [BCH]

Bitcoin Cash si muoveva in un canale ascendente. Il calo a 225 dollari potrebbe essere stato dovuto all’improvviso calo di Bitcoin. Finché il prezzo non esce dal canale, le linee di tendenza del canale offrono una buona opportunità per comprare e vendere.

RSI ha mostrato uno slancio rialzista con un valore di 58. La RSI non è scesa sotto i 50 nei giorni scorsi, a conferma della tendenza al rialzo del prezzo. Il prossimo livello di resistenza si trova a 240 dollari, con un supporto nella regione a 219 dollari.

Trattino [DASH]

Dash ha testato la resistenza a 69,8 dollari, ma è stata respinta e ha raggiunto un minimo di 67,37 dollari, leggermente inferiore al precedente minimo di 67,57 dollari. Tuttavia, questo non significava necessariamente che i venditori fossero dominanti.

OBV ha dimostrato che il volume degli acquisti è stato costantemente in crescita negli ultimi giorni. L’ondata di vendite più recente non ha intaccato l’aumento dell’OBV. Queste prove hanno suggerito che DASH ha subito solo un lieve arretramento nel breve termine ed è stato probabilmente in grado di testare ancora una volta la resistenza.

Ontologia [ONT]

ONT è scoppiata per il rovescio della medaglia d’orso formatasi nelle ultime due settimane. Ci si può aspettare che il prezzo raggiunga 0,5 dollari nei prossimi giorni, anche se a volte l’obiettivo previsto dal modello potrebbe non essere pienamente raggiunto.

Una stima più prudente sarebbe che ONT scenda a 0,54 dollari, dove si trova il prossimo livello di sostegno. Il flusso di denaro Chaikin, che aveva visto afflussi di capitali nei giorni scorsi, al momento della scrittura ha mostrato un equilibrio tra acquirenti e venditori.

In altre notizie, la coppia di trading Ontology ONT/USDT è stata quotata su CoinBene, una borsa valori criptata che ha dichiarato di avere 3 miliardi di dollari di transazioni nel suo primo anno di attività.

Bitcoin als Währung zu besteuern

Israelische Regulierungsbehörden schlagen vor, Bitcoin als Währung zu besteuern, nicht als Vermögenswert

Vier Mitglieder der israelischen Legislative empfehlen, digitale Währungen für Steuerzwecke eher wie Fiat zu behandeln.

Nach einem Bericht des israelischen Nachrichtensenders Globes schlugen die Knesset-Mitglieder MK Oded Forer, Yevgeny Soba, Yulia Malinovsky und Alex Kushnir am 22. September vor, dass die Regierungsstelle das bestehende Steuerrecht dahingehend ändert, dass digitale Währungen wie Bitcoin (BTC) nicht der Kapitalertragssteuer laut Bitcoin Billionaire unterliegen. Nach der derzeitigen Einkommenssteuerpolitik wird Bitcoin als Vermögenswert behandelt und mit 25% besteuert, wenn Einzelpersonen ihre Wertmarken in Fiat umtauschen, bzw. mit 15% bei kurzfristigen Kreditgebern.

„Die regulatorische Realität in Israel ist nicht an die bestehende Realität vor Ort angepasst“, hieß es in der Gesetzesvorlage. „[Digitale Währungen] werden weiterhin ein Wachstumsmotor sein, der es der israelischen High-Tech-Industrie ermöglicht, zu florieren und sich zu entwickeln.

Sollte der Vorschlag Gesetz werden, könnten digitale Währungen zu einem wesentlich niedrigeren Satz besteuert werden. Im Jahr 2019 wurden Einzelpersonen in Israel mit einem Einkommen unter 75.720 INS – etwa 21.781 Dollar zum Zeitpunkt dieses Schreibens – nur mit einem Satz von 10% besteuert.

Was können Lösungen sein?

MK Forer sagte, die Regierungsbehörde solle die Blockkettentechnologie als Lösung für digitale Zahlungsoptionen während der Pandemie in Betracht ziehen. Erst heute genehmigte die Knesset eine weitere landesweite Sperre, die am Freitag begann, nachdem innerhalb von 24 Stunden bei mehr als 7.000 Menschen in Israel COVID-19 diagnostiziert worden war.

„Aufgrund der sozialen Distanz, die uns aufgezwungen wurde, ist es möglich, digitale Zahlungsoptionen zu fördern“, sagte Forer. „Wenn die wirtschaftliche Zukunft unklar ist, müssen wir die Wachstumsmotoren ankurbeln“, so Forer.

Die Bürokratie hat sich in Israel als Haupthindernis für digitale Währungen erwiesen. Trotz der jüngsten Zunahme von Blockketten- und Kryptofirmen haben die für die Kryptotechnologie zuständigen Regulierungsbehörden einen andauernden Kampf geführt, seit die Regierung 2018 erklärte, dass sie Krypto als „Vermögenswert“ für Steuerzwecke behandeln würde. Im Jahr 2019 entschied ein israelisches Gericht, dass ein Investor Kapitalertragssteuer auf 830.000 Dollar in Bitcoin zahlen müsse, mit dem Argument, dass Währungen im Land nach geltendem Recht eine physische Manifestation haben müssten.

Bitcoin-Handel für kurzfristigen Gewinn von 7% eingerichtet

Bitcoin lag den ganzen Tag über im oberen Bereich der 7.000-Dollar-Marke. BTC bot den ganzen Tag über Gelegenheiten für kurzfristige Handelsgeschäfte. Die langfristigen Aussichten für Bitcoin sind weiterhin rückläufig.

Die Tagesspanne für Bitcoin blieb bei $7.000,67 – $7.157,50.
Mit der Verbesserung an den US-Aktienmärkten blieb Bitcoin Revolution auf kurze Sicht bullish. Der langfristige Ausblick für die BTC bleibt jedoch weiterhin rückläufig.

Werfen wir einen genaueren Blick auf die technischen Daten der BTCUSD

Kurzfristige Analyse des Bitcoin-Handels

wlan passwort auf handy anzeigenHier ist das Fünfzehn-Minuten-Diagramm für BTC. Es zeigt die Bildung eines „Hammers“ am Ende eines Abwärtstrends. Es ist ein starker bullischer Indikator. Der Aufwärtstrend könnte bis zu $7100,59 betragen, und das zweite Ziel könnte bei $7136,33 liegen. Ein Einstieg in den Handel bei $7.045 hätte eine Rendite von fast 7% innerhalb von vier Handelssitzungen ergeben.

Auf kurze Sicht gibt der MACD-Indikator auch ein Kaufsignal für Bitcoin. Der Relative Strength Index (RSI) ist zu diesem Zeitpunkt jedoch neutral.

Langfristiger BTC-Ausblick weiterhin bearish

Die langfristigen Aussichten von Bitcoin bleiben weiterhin rückläufig. Das Tages-Chart zeigt, dass sich die Bitcoin-Preise in einem konstanten horizontalen Kanal bewegen. Die Unterstützung liegt bei $6.608,76. Unterhalb dieser Unterstützungszone durchbrechend, liegt die nächste Unterstützung für BTC bei $5.803.

Auch das Wochen-Chart von Bitcoin bietet ein düsteres Bild.

Die Bärenflagge, die Bitcoin gebildet hat, könnte jeden Moment ausbrechen. In diesem Fall könnte BTCUSD auf 4.000 $ fallen.

Unterm Strich könnten Bitcoin-Händler auf starke Anzeichen achten und kurzfristig einen Handel mit Bitcoin platzieren und entsprechend Buchgewinne erzielen. Langfristig könnte Bitcoin im Moment nicht die beste Investition sein. Es würde ein steiler Preisrückgang stattfinden, woraufhin sich die Preise stabilisieren würden, und das wäre der richtige Zeitpunkt, Bitcoins zu kaufen.